Beratungsangebote

1.) Bei schulischen Problemstellungen

Für viele Fälle sind die Schulpsychologinnen des Schulamtes im Landkreis die profunden Ansprechpartner, dies gilt insbesondere für Fragen
– der individuellen Förderung
– zu LRS
– Notenschutz.

Auch für alle Themen rund um die Inklusion können Sie die Schulpsychologinnen ansprechen (s. Plakat).

 

 

2.) Bei persönlichen Sorgen

Bei Depressionen, sexuellem Missbrauch, Mobbing oder Gewalt sind Menschen oder Institutionen Ihres Vertrauens gefragt. Sie können selbstverständlich jede Lehrkraft unserer Schule oder auch die Schulleitung um ein persönliches Gespräch bitten.

Darüber hinaus bieten sich an:

  • Frau Löser (Beratungslehrerin, zuständig für die GS Prichsenstadt) 
    Tel.: 09326 / 87 36
    Mail: VS-Markt-Einersheim@t-online.de
  • Frau Frank (Schulpsychologin, zuständig für die GS Prichsenstadt)
    Tel.: 09321 928 180
    Mail: monika.frank@kitzingen.de
  • die Staatl. Schulberatungsstelle
  • Amt für Jugend & Familie im Lkr. Kitzingen
  • Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychatrie
  • Psychotherapeuten
  • Online-Beratungsangebote für Jugendliche der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: bke-Onlineberatung

Alle hier erwähnten Beratungsangebote finden Sie ausführlich als PDF zum Download hier